Das Fachgebiet Landmanagement an der TU Darmstadt forscht auf dem Gebiet der Standortanalyse und Standortplanung von Abwasserbehandlungsanlagen im Zusammenhang mit Siedlungen (BMBF Semizentral China/Vietnam) sowie der städtebaulichen Entwicklung einschließlich der Entwicklung von Gewerbe- und Industriegebieten. Das Fachgebiet berät derzeit beispielsweise das Regierungspräsidium Südhessen sowie Städte und Gemeinden in dieser Region bei der Vorbereitung zur Neuaufstellung des Regionalplans Südhessen und der dabei angestrebten Ausweisung von Gewerbe- und Industriegebieten. Hierbei werden aktuelle Veränderungen der industriellen Produktion (z.B. Industrie 4.0, neue Produktionstechniken, 3D-Durcker) und deren Auswirkungen auf Gewerbe- und Industrieparks berücksichtigt. Auch im Bereich des Einsatzes von Standortindikatoren zur Gewerbe- und Industrieansiedlung forscht das Fachgebiet derzeit. Beispielsweise werden Standortindikatoren von IKEA zur Ansiedlung neuer Märkte in Deutschland und Frankreich hinsichtlich des Einflusses auf die von einer Ansiedlung betroffenen Gemeinden analysiert.

 

Im Projekt WaReIp übernimmt das Fachgebiet Landmanagement die Projektleitung sowie die Teilprojekte:

 

TP 1.1 "Klassifizierung von Produktionsanlagen hinsichtlich Wassernutzung und sonstiger Ressourcen"

TP 1.3 "Identifizierung von Symbiosen von Produktionsanlagen und Möglichkeiten der Wiederverwendung"

TP 5 "Ergebnisübertragung auf andere Industriestandorte und -typen".

Kontakt

Prof. Dr. -Ing. Hans-Joachim Linke

Dr.-Ing. Sonja Bauer

M.Sc. Anna Dell

Technische Universität Darmstadt

Fachgebiet Landmanagement

Franziska-Braun-Str. 7

64287 Darmstadt


Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Fachgebiet Landmanagement

Franziska-Braun-Str. 7

64287 Darmstadt

BMBF-Förderkennzeichen: 02WAV1409A    |    Laufzeit: 01.10.2016-30.09.2019